[vc_row type=“in_container“ full_screen_row_position=“middle“ scene_position=“center“ text_color=“dark“ text_align=“left“ overlay_strength=“0.3″ shape_divider_position=“bottom“][vc_column column_padding=“no-extra-padding“ column_padding_position=“all“ background_color_opacity=“1″ background_hover_color_opacity=“1″ column_shadow=“none“ column_border_radius=“none“ width=“1/4″ tablet_text_alignment=“default“ phone_text_alignment=“default“ column_border_width=“none“ column_border_style=“solid“][vc_column_text]In dieser neuen Serie „Merkwürdig“ möchte ich Dir immer mal wieder Fundstücke und meine Gedanken dazu vorstellen.

„Fundstücke“, das kann etwas sein, was ich irgendwo gelesen oder gehört habe und was mich irgendwie inspiriert hat.

In diesem Video sind die 4 Fundstücke:

„Glaube an das Quadrat“

„Zeige das Menschliche“

„Hätte ich lieber mehr Zeit oder lieber mehr Geld?“

„Die Ruhe Gottes macht alles ruhig und wer sich in die Ruhe Gottes hinablässt, der ruht. Bernhard von Clairvaux“

Und wer weiß: vielleicht inspirieren Dich diese Fundstücke ja auch irgendwie?

Oder vielleicht magst Du Deine Fundstücke mit uns als Kommentar teilen und uns dadurch inspirieren?

 

Die Hintergrundmusik ist natürlich lizensiert und kommt von melodyloops www.melodyloops.com sowie BinauralBeatsMeditation.com

 

Eventuell eingebaute Hintergrundvideos kommen von

http://mitchmartinez.com, videvo.net und videezy.com – dafür vielen Dank !

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column column_padding=“no-extra-padding“ column_padding_position=“all“ background_color_opacity=“1″ background_hover_color_opacity=“1″ column_shadow=“none“ column_border_radius=“none“ width=“3/4″ tablet_text_alignment=“default“ phone_text_alignment=“default“ column_border_width=“none“ column_border_style=“solid“][vc_video link=“https://youtu.be/D7yInswH_o8″ align=“center“][/vc_column][/vc_row][vc_row type=“in_container“ full_screen_row_position=“middle“ scene_position=“center“ text_color=“dark“ text_align=“left“ overlay_strength=“0.3″ shape_divider_position=“bottom“][vc_column column_padding=“no-extra-padding“ column_padding_position=“all“ background_color_opacity=“1″ background_hover_color_opacity=“1″ column_shadow=“none“ column_border_radius=“none“ width=“1/1″ tablet_text_alignment=“default“ phone_text_alignment=“default“ column_border_width=“none“ column_border_style=“solid“][vc_column_text]Hier ist das Transkript zu dem Video:

Hey, schön das Du da bist !

 

Vor einiger Zeit ist mir eine Idee für eine neue Videoserie in den Kopf gekommen : Merkwürdig.

Also, es ist nicht Merkwürdig, dass mir eine Idee gekommen ist. Sondern der Titel der Serie soll „Merkwürdig“ sein 😉

 

An dieser Stelle möchte ich Dir immer mal wieder ein paar Fundstücke und meine Gedanken dazu vorstellen.

Fundstücke, das können bspw. Dinge sein, die ich irgendwo gelesen oder gehört habe und die mich irgendwie inspiriert haben.

Diese Zitate möchte ich hier mit Dir teilen und vielleicht ist ja das eine oder andere dabei, dass auch Dich inspiriert. Wer weiß?

Heute habe ich 4 solcher Fundstücke für Dich mitgebracht. Lehnt Dich einfach zurück und lass diese 4 Fundstücke auf Dich wirken…

Das erste Fundstück lautet:

„Glaube an das Quadrat“

Als erstes sind mir ganz viele rationale Sachen eingefallen:

Das Quadrat steht ja als Symbol für viele Dinge.

Perfekt ausbalanciert steht es bspw. für die Zahl 4.

Die 4, das Irdische, die 4 Elemente.

Für uns Freimaurer steht die 4 manchmal für unseren „Obermeister“, das ist bspw. im Freimaurerorden Jesus Christus.

Glaube an das Quadrat – an alles, wofür die 4 steht.

Dann ist mir der Gedanke gekommen, dass das Quadrat etwas vom Menschen Geschaffenes ist.

So wie viele unserer Symbole von uns geschaffen wurden.

 

Wir schaffen uns die Symbole für die uns gegebenen Dinge.

In diesem Fall zum Beispiel das Quadrat als Symbol für die 4 Elemente.

Das ist so eine typische Eigenschaft von uns Menschen:

wir schaffen uns die Welt.

Schaffen uns unsere eigene Welt.

Wir bauen die uns gegebenen Dinge, die uns gegebene Welt nach unseren Vorstellungen um.

Und genau das sollen wir auch – glaube ich.

Genau dafür haben wir unseren freien Willen bekommen.

Und unsere Kreativität, unsere Schöpferkraft.

Und unseren Verstand.

Glaube an das Quadrat – glaube an Deinen freien Willen, Deinen Verstand, Deine Kreativität!

 

Was fällt Dir zu „glaube an das Quadrat“ ein?

Schreibe doch einfach einen Kommentar und inspiriere die anderen. Gerne mit Deinen Fundstücken.

Das 2. Fundstück für heute lautet:

 

Zeige das Menschliche

 

Puh… das Menschliche zeigen … umfangreiches Thema… was ist eigentlich „menschlich“?

Imperfektion ist menschlich.

Rational, der Verstand ist menschlich.

Sozial, der Mensch als Herdentier – das ist auch irgendwie menschlich- nur nicht exklusiv menschlich.

Schöpfer seiner eigenen Realität – passt ganz gut zum ersten Fundstück. Ist aber auch menschlich.

Liebe – menschlich.

 

Für Christen wäre auch menschlich:

der Mensch als Abbild Gottes.

Das finde ich irgendwie Paradox:

Imperfektion ist menschlich und gleichzeitig soll der Mensch Abbild eines (vermeintlich) perfekten Gottes sein.

 

Vielleicht waren wir auch nur ganz am Anfang ein Abbild Gottes.

Und sind dies schon lange nicht mehr ?

Sondern haben uns durch unser Handeln von ihm entfernt?

Oder sind wir nur auf einer Metaebene, also spirituell, ein Abbild Gottes ?

Was wäre dann?
Dann wären wir doch auf dieser Metaebene alle grundsätzlich gute Menschen.

Und um alle unsere Probleme hier auf der Erde zu löse, könnte es vielleicht schon „ausreichen“, wenn wir uns alle darauf besinnen würden.

Uns, sozusagen, auf unsere Stärke besinnen würden.

Mensch, so einfach kann die Welt sein. 😉

„Zeige das Menschliche“ – „sei menschlich“ mein heutiges Fundstück Nummer 2.

 

Das 3. Fundstück ist eine Frage.

„Hätte ich lieber mehr Zeit oder mehr Geld?“

Ich hätte, glaube ich, lieber mehr Zeit.

Logisch:

Wenn ich nicht genug Geld zum Leben hätte, würde ich das vermutlich anders sehen.

Oft aber ist ja die Menge an Geld, die man glaubt haben zu müssen, lediglich von den persönlichen Ansprüchen abhängig.

 

Aber was würde ich mit „mehr Zeit“ überhaupt tun?

Mehr von dem, was ich heute schon tue?

Mehr von dem was mich ausmacht?

Mehr von dem, wovon ich glaube ich bin deshalb hier?

Vielleicht.

Vielleicht würde ich aber auch anfangen, die Zeit zu vergeuden.

So, wie man manchmal Geld vergeudet.

Würde Dinge tun, die ich heute wegen der fehlenden Zeit nicht tue.

Dann wäre ich mit mehr Zeit auch nicht zufriedener als heute.

Vielleicht würde ich es aber auch gar nicht merken, wenn ich anfange meine Zeig zu vergeuden.

Dann würde ich mir weder mehr Geld noch mehr Zeit wünschen.

Gut, dass manche Fragen immer hypothetisch bleiben 😉

Was hättest Du gerne mehr: mehr Zeit oder mehr Geld?

 

Das 4. und letzte Fundstück ist ein Zitat:

Die Ruhe Gottes macht alles ruhig und wer sich in die Ruhe Gottes hinablässt, der ruht. Bernhard von Clairvaux

Gottes Ruhe; sich in seine Ruhe hinablassen.

Das klingt nach Meditation, nach Kontemplation.

Ich habe mich gefragt: wie selten tue ich das?

Viel zu oft tägliche Hektik. Hektik des Alltags.

Hektik und Betriebsamkeit.

Kaum Platz für die Ruhe.

Manchmal scheine ich die Hektik förmlich zu suchen.

Dann aber andererseits diese Momente, in denen ich das Alleinsein genieße.

Die Ruhe.

Nur ich und … ja im Grunde : Gott.

Solche Momente sollt ich noch viel häufiger suchen… oha… da war es wieder … dieses böse Worte… sollte.

In Gottes Ruhe hinablassen – kannst Du damit etwas anfangen?

 

Für dieses Mal sollen das erstmal genug Fundstücke gewesen sein.

Vielleicht war ja das eine oder andere dabei, dass auch Dich inspiriert hat.

Dann lass mich das doch einfach wissen. Schreibe mir eine Mail oder einen Kommentar.

Und schreib doch einfach Dein „Fundstück der Woche“ unten in den Kommentar.

Einfach so.

Würde mich sehr freuen, wenn wir alle von Dir und Deinen Fundstücken inspiriert würden!

Also: was hat Dich inspiriert?

 

Mach es gut,

bis bald,

Dein Tamme[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

This post is also available in: enEnglish (Englisch)

Pin It on Pinterest

Share This
Tamme @ Gratus.Art

Subscribe to my newsletter

Join my mailing list to receive the latest blogs and Artwork announcements.

Danke - Du hast meinen Newsletter erfolgreich abonniert!